Wofür steht NLP erlebensART©

Zunächst: „Was ist NLP: Neuro-Linguistisches Programmieren (DVNLP) beschäftigt sich mit der subjektiven Wahrnehmung von Menschen. Je nachdem, wie wir uns und unsere Umwelt wahrnehmen, wie wir denken, fühlen und diese Gefühle bewerten, kann ein und dieselbe Situation als angenehm und wohltuend oder als schwierig und belastend erlebt werden. NLP beschäftigt sich mit der Frage, welche Faktoren unser Erleben steuern und wie wir unsere Erfahrungen selbst hervorbringen.

Zu dem geht NLP der Frage nach, wie Sprache und Kommunikation unser Denken und Handeln beeinflussen. Was sagen unsere Kommunikationsmuster über uns selbst aus und wie werden wir damit von anderen wahrgenommen? NLP hilft Kommunikationsprozesse besser zu verstehen, und trägt dazu bei, dass Kommunikation effizienter und leichter gelingt.

Getreu der Vorannahme: „Alles, was ein Mensch kann, ist erlernbar“ eröffnet NLP Zugänge zu außergewöhnlichen Fähigkeiten und Leistungen, löst innere und äußere Konflikte oder Blockaden und bringt Potentiale und Ressourcen hervor.“ So ein Auszug aus der Erklärung des deutschen NLP Verbandes.

In MENSCHEN[ER]KENNTNIS® findet sich speziell die NLP erlebensART© Philosophie integriert. In dieser geht es um die sogenannte „Kunst“, das eigene Leben aktiv zu gestalten und den ganz persönlich gewünschten Lebensstil auszu(er)wählen und zu (er)leben. Aus der inneren und äußeren „Haltung“, sich selber und andere zu „bewegen“ wird daraufhin ein bewussteres Umgehen mit den Mitmenschen „erWachsen“ können.

Besonders die in MENSCHEN[ER]KENNTNIS® getroffene Auswahl aus den NLP Formaten bietet Hilfestellungen zu allen Denk- und Kommunikationsprozessen und schult die eigene Wahrnehmung - wohlwollend und zielführend - zu lenken. So werden Begegnungen mit sich selbst und seinem Gegenüber noch wertvoller und noch nachhaltiger und vor allem mehr und mehr selbst bestimmbar.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben